Seminar Infos und FAQs

Unsere Seminare beginnen in aller Regel um 10:30 Uhr. Eine Endzeit kann pauschal nicht genannt werden, da diese sehr stark vom jeweiligen Seminar und den Teilnehmern abhängig ist. Meistens enden die Tage jedoch zwischen 18 und 20 Uhr.

Zu den Standard-Seminaren gehören:
Rudelchef, Konsequent sein – konsequent handeln, Körpersprache

Die Preise für unsere Standard-Seminare sind immer gleich:

180,00 Euro für Mitglieder* mit Hund
150,00 Euro für Mitglieder* ohne Hund
210,00 Euro für Nichtmitglieder mit Hund
180,00 Euro für Nichtmitglieder ohne Hund
jeder weitere Hund kostet 30,00 Euro.

*Mitglied im VdH Friedrichstal 1958 e.V.

Die Seminargebühren müssen auf folgendes Konto überwiesen werden:
Kontoinhaber: VdH Friedrichstal
IBAN    DE02 6639 1200 0010 9038 31
BIC       GENODE61BTT
Volksbank Bruchsal-Bretten eG

Für Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen ist immer bestens gesorgt.
Die Seminare bestehen aus Theorie- und Praxisteilen.
Die Hunde können aus organisatorischen Gründen nicht mit ins Wirtshaus.
Für die Theorie wird Schreibmaterial benötigt.

Änderungen zu obigen Punkten sind der entsprechenden Seminarbeschreibung angehängt.

Verbindliche Online-Anmeldung (Bitte Seminartitel und Datum angeben)

Für unsere Spezial-Seminare gelten andere Preise und Konditionen. Für diese sind dann eigene Anmeldeformulare auf der Seite zu finden.

Fragen und Antworten zu unseren Seminaren: (Stand 22.07.2022)

F: Wo bekomme ich weitere Infos, welche ich sonst nirgends finde?
A: weitere Infos und Anmeldeadresse: Verena Dengler per E-Mail unter
verena.dengler@hundesportverein-friedrichstal.de

F: In welcher Sprache wird das Seminar abgehalten?
A: Die Seminarsprache ist deutsch. In besonderen Fällen kann auch auf hessisch oder saarländisch gewechselt werden.

F: Was passiert bei einem vom Veranstalter abgesagten Seminar (z.B. wegen Corona)?
A: Wie auf dem Anmeldebogen bereits beschrieben, werden alle Teilnehmer darüber informiert und bekommen ihr Geld selbstverständlich schnellstens zurück. Alternativ kann direkt per E-Mail auf ein anderes Seminar zu einem späteren Zeitpunkt umgebucht werden.

F: Muss ich zwingend gegen Covid19 geimpft sein?
A: Nein, allerdings gelten bei uns die Regeln für Gaststätten sowie Sportstätten und Sportanlagen im Landkreis Karlsruhe. Testungen werden nur von zertifizierten Teststationen anerkannt. Bitte halten Sie bei Ankunft Ihren Nachweis bereit, wenn die aktuelle Corona-Verordnung dies vorsieht.
Hier kann man immer die aktuelle Corona Verordnung von Baden-Württemberg einsehen: https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_Blick_DE.pdf

F: Dürfen meine Hunde mit in den Seminarraum und an der Theorie teilnehmen?
A: Nein, hier innerhalb des Wirtshauses sind nur Trainerhunde erlaubt. Ausnahme: der Hund ist in einer mitgebrachten Box sicher untergebracht und bleibt ruhig. Außerdem können Hunde weder lesen noch schreiben und würden sich hier nur langweilen.

F: Wo kann ich meinen Hund „parken“?
A: Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:
1. im eigenen Auto. Bitte für Wasser, Durchlüftung und Sonnenschutz sorgen. Es gibt z.B. tolle Sonnenschutzsysteme, die über das Auto gelegt werden können.
2. auf dem komplett eingezäunten Hundeplatz gibt es feste Ösen, an denen Hunde im Schatten befestigt werden können.
3. wir haben eine begrenzte Anzahl von festen Boxen (nicht mobil!). Bitte rechtzeitig anfragen und reservieren.
Sollte der Hund weder eine Box kennen, noch alleine im Auto bleiben wollen oder gar das angebunden sein nicht kennen, gibt es eine weitere Lösung: Einfach mal einen Freund oder Bekannten fragen, ob er sich zwei schöne Tage mit dem Hund machen und während der Theorieeinheiten aufpassen möchte.

F: Warum finden eure Seminare bei Sonnenschein statt. Über 26 Grad sind doch für Mensch und Hund nicht zumutbar!
A: Für das Wetter können wir leider rein gar nichts. Seminare werden in aller Regel mit 1 – 2 Jahren Vorlauf gebucht. Wir können sicherstellen, dass alle Teilnehmer mit Hund einen Parkplatz im Schatten bekommen. Teilnehmer ohne Hund parken dagegen in der Sonne.

F: Kann ich meine eigene Verpflegung mitbringen?
A: Ja, allerdings gibt sich der austragende Verein große Mühe, die Teilnehmer kostengünstig zu versorgen.
Z.B. gibt es: versch. Wurst- und Käsebrötchen, Kaffee, Tee, Kuchen, versch. alkoholfrei Getränke, etc.
Zudem besteht auch die Möglichkeit in unserer Wirtschaft „Schnitzelhaus“ ausgiebigst zu speisen.

F: Wie ist das Verhältnis zwischen Theorie und Praxiseinheiten?
A: Das kann leider nicht klar beantwortet werden und ist abhängig vom Seminarinhalt, vom Wetter (bei Hitze eher kürzere Praxis) und nicht zuletzt von den vielen Fragen der Seminarteilnehmer.

F: Findet das Seminar auch bei Regen oder Schnee statt?
A: Ja natürlich. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Im Winter ist es durchaus sinnvoll, wenn man Sachen zum „drüberziehen“ hat, welche man zu den Theorieeinheiten einfach wieder ausziehen kann.

F: Ist eine weite Fahrt, der fremde Hundeplatz und die vielen Hunde nicht zu verwirrend und stressig für meinen Hund?
A: Bestimmt, aber dann ist ein Seminar bei uns genau das Richtige um an der gemeinsamen Bindung zu arbeiten und dem Hund sowohl Verwirrung als auch Streß zu nehmen.

F: Meine Hündin wird läufig, darf sie trotzdem kommen?
A: Auf jeden Fall! Wir bestehen sogar darauf. Ihr habt euch lange auf das Seminar gefreut und jetzt sollen sich auch die Rüdenbesitzer freuen 🙂 . In den Praxisteilen achten wir auf genügend Platz zu euch.

F: Ich habe nach der Überweisung noch keine Bestätigung erhalten.
A: Da wir diesen Job alle ehrenamtlich machen, kann es 1 – 2 Wochen dauern. Meistens geht es aber schneller. Der Spam-Ordner des E-Mail-Systems sollte regelmäßig auf Mails geprüft werden. Eventuell ist die Bestätigung schon hier gelandet.

F: Beim Anmelden steht, dass dieses nur noch ohne Hund geht. Kann man da noch was machen?
A: Wir beschränken die Anzahl der Teilnehmer mit Hund, damit bei den Praxiseinheiten keiner zu kurz kommt. Wenn dennoch der Wunsch besteht, bitte unter „Kommentar“ auf der Anmeldung eintragen was gewünscht wird. Eventuell besteht die Möglichkeit des Nachrückens.

F: Ich habe eine Bestätigung für ein falsches Seminar erhalten. Was soll ich tun?
A: Nur wo gearbeitet wird, passieren auch Fehler. Bitte schreiben Sie uns umgehend an. Wir klären das!

F: Was muss ich unter Theorie- und Praxisteil verstehen?
A: Während der Theorieteile sind die Hunde z.B. im Auto und die Teilnehmer im Seminarraum. Für die Praxisteile werden dann die Hunde benötigt. Die Teams werden dann zu verschiedenen Übungen angeleitet und können das erworbene Theoriewissen direkt umsetzen.

F: Mein Hund trägt Maulkorb. Ist das schlimm?
A: Nein, wir unterstützen verantwortungsvolle Hundehalter. Safety first!

F: Darf ich auch am Seminar teilnehmen, obwohl ich bereits Trainer bin und evt. sogar eine eigene Hundeschule habe?
A: Ja, selbstverständlich. Es wird niemand ausgeschlossen, der noch etwas dazulernen möchte.

F: Macht eine Teilnahme ohne Hund Sinn?
A: Ohne Hund kann man sich bei den Theorieteilen bestimmt besser konzentrieren. Auch bei den Praxisteilen hat man den Vorteil, dass man überall mal schauen kann, wo es gerade interessant wird. Für viele Seminarteilnehmer war das bisher sogar die bessere Variante. Wenn aber spezielle Probleme mit einem Hund bestehen, macht es durchaus Sinn, direkt mit diesem die Übungen unter fachkundiger Anleitung durchzuführen.

F: Darf ich als Frau die Herrentoilette benutzen weil es schneller geht?
A: Nein! Da die Toilette zu einer öffentlich zugänglichen Gaststätte gehört, ist dies ausdrücklich durch das Gesundheitsamt verboten! Wenn der Gastwirt ein Hausverbot ausgesprochen hat, gibt es keine Toilette mehr!

F: Wo bekomme ich Wasser für die Hunde?
A: Wir haben einen Wasseranschluss und Schlauch direkt auf dem Hundeplatz. Bitte nicht mit Wasserschüssel, Kanister oder gar Hund in die Toilette gehen, um dort Wasser zu holen, den Hund zu tränken oder diesen dort zu baden oder waschen.

F: Kann ich auch nur einen Tag mit Hund bei einem Zwei-Tage-Seminar buchen?
A: Ja, allerdings nimmt das einen kompletten Platz in Anspruch und muss vollständig bezahlt werden.

F: Kann ich mit dem Wohnwagen / Wohnmobil kommen und bei euch stehen?
A: Ja, allerdings haben wir nur eine beschränkte Anzahl von Plätzen und müssen auf eine vorherige Anfrage sowie Genehmigung bestehen. Die Plätze sind ohne Strom, Wasser und Gas. Eine Toilette steht ausschliesslich während der Öffnungszeiten der Gaststätte zur Verfügung. Eine Einweisung auf den Wochenendparkplatz erfolgt Samstag früh und ist notwendig, da nur beschränkt Parkplätze zur Verfügung stehen.

F: Wo kann ich eventuell übernachten?
A: Wir sind auf die informationen und Kritik der Teilnehmer angewiesen, welche bereits in der Umgebung übernachtet haben. Alles uns bisher bekannten Infos sind hier zusammengetragen: https://www.hundesportverein-friedrichstal.de/hotel-mit-hund/

F: Ich habe nach dem Seminar festgestellt, dass ich etwas bei euch liegen gelassen habe.
A: Alles kein Problem. Sobald wir das Gesuchte gefunden und einer Person zugeordnet haben, wird es sicher verwahrt. Entweder wartet das gute Stück auf den nächsten Besuch oder es wird gegen Versandgebühr zugesandt.

F: Ich habe einen Schreibfehler gefunden.
A: Den darf der Finder natürlich kostenfrei behalten. Über eine Nachricht darüber freuen wir uns trotzdem.