geänderte Übungszeiten (Corona, Stand 17.05.2020)

Um an den Samstagen Begegnungen zwischen den Gruppen zu vermeiden, wurden die Übungszeiten geändert bis weitere Lockerungen wieder einen Normalbetrieb gestatten.

Welpengruppe: 09:30 Uhr – 10:15 Uhr
Zughundegruppe: 09:00 Uhr – 10:45 Uhr, aktuell darf kein Außentraining stattfinden (siehe unten)
Junghundegruppe 1: 11:00 Uhr – 11:30 Uhr, bitte „Junghunde Spezial“ beachten
Junghundegruppe 2: 11:45 Uhr – 12:15 Uhr, bitte „Junghunde Spezial“ beachten
Alltagstraining: entfällt wegen der Coronaverordnung komplett

Es wird um genaue Einhaltung der Übungszeiten gebeten. Dies ist wichtig um Begegnungen der Gruppen untereinander zu vermeiden. Das Tor wird während der Übungsstunden abgeschlossen!

Das Trainingsgelände darf aktuell nur von Übungsteilnehmern betreten werden. Dabei darf die Höchstgrenze von 25 Personen nicht überschritten werden.

Das Training in Gruppen von bis zu fünf Personen ist derzeit unter Auflagen ausschließlich auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagen und -sportstätten gestattet. Da nach wie vor das Kontaktverbot gilt und der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet ist (§ 3, Absatz 1, Corona-Verordnung), ist das Training auf öffentlichen Wegen und Straßen sowie in öffentlichen Parks noch nicht erlaubt.

Weitere Informationen können in der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten) nachgelesen werden.

Aktualisierungen zu den aktuellen Regeln, Maßnahmen und Vorschriften werden zeitnah hier auf der Homepage bekanntgegeben.

Kommentar hinterlassen